Seiteninhalt

IMD Oderland

Hallo. Wir sind das IMD Labor Oderland. Nachhaltiges Arbeiten ist einer unserer Grundsätze. Wir wollen zeigen, dass wirtschaftliches Handeln und Klimaschutz vereinbar sind.

 Das IMD Labor Oderland ist ein ärztliches Laboratorium mit 121 Mitarbeitern und Sitz in Frankfurt (Oder). Es berät Ärzte anderer medizinischer Fächer und liefert ihnen mit seinen Laborbefunden Informationen für Diagnosefindung und Therapiesteuerung. Zum Angebot gehören auch Leistungen der Krankenhaus- und Praxishygiene sowie Beratungs- und Managementdienstleistungen für Akteure im Gesundheitswesen. Unser Labor ist in Brandenburg für niedergelassene Haus- und Fachärzte, Krankenhäuser, Gesundheitsämter, Polizei, Bundeswehr, arbeitsmedizinische Dienstleister und andere Einrichtungen tätig.

 Seit seiner Gründung im Jahr 1991 sieht sich das IMD Labor Oderland als Medizinisches Leistungszentrum der Gesundheit des Menschen verpflichtet, die direkt mit einer intakten Umwelt zusammenhängt. Bei unseren täglichen Arbeitsabläufen, verursachen wir nicht nur Abfälle, z. T. infektiös, sondern wir verbrauchen Wasser und jede Menge Energie. Viele Proben müssen gekühlt werden, viele Bakterienstämme wiederum mögen es warm und brauchen Brutschränke. Außerdem verfügen wir über moderne Laborautomatisation und natürlich Büros mit Computern. Die Proben selbst werden durch Kurierfahrer bei unseren Auftraggebern, also Arztpraxen, Krankenhäusern u.Ä., abgeholt. Auch das bedeutet CO2-Ausstoß. Diese negativen Effekte für unsere Umwelt wollen wir so gering wie möglich halten und versuchen sie durch Klimaschutzmaßnahmen auszugleichen.

 Wir beschäftigen seit 2003 einen Umweltmanagement-Beauftragten, der sich jeden Tag genau mit diesen Themen beschäftigt. Das Umweltmanagement-System des Labors erhielt 2008 als erste Facharztpraxis Deutschlands die EMAS-Registrierung. Dieses Eco-Management and Audit Scheme der Europäischen Union ist das weltweit anspruchsvollste System für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung.

Was genau heißt das in der Realität?

 Diese Bereiche tragen wesentlich zur Umweltbilanz unseres Labors bei:

 

  • · Transport der Probenmaterialien vom Auftraggeber zum IMD Labor Oderland, 
  • · Probenvorbereitung und Analytik unter Einsatz verschiedener Ressourcen,
  • · dem Energiebedarf (medizinische Analysegeräte, IT- und Datenverarbeitungstechnik, Laborklimatisierung),
  • · Entsorgung der Probematerialien und Abfälle sowie
  • · Bereitstellung der Befunde und gewünschter Verbrauchsmaterialien an Auftraggeber.

 

In all diesen Bereichen treibt IMD Labor Oderland den Umweltschutz voran. Folgende Maßnahmen wurden bereits umgesetzt:

 

  • - die Umsetzung eines umfassenden Qualitäts- und Umweltmanagement-System nach der DIN EN ISO 15189b bzw. der DIN EN ISO 14001 und EMAS,
  •  
  • - die Bestellung eines Umweltmanagement-Beauftragten im Jahre 2003,
  •  
  • - Gebäudeautomatisation,
  •  
  • - intelligente Raumnutzung, Trennung von Kühl- und Bruttechnik, Geräten und Arbeitsbereichen,
  •  
  • - innovative 3-Wege-Klimatechnik, Wärmerückgewinnung in den Laborbereichen,
  •  
  • - freiwillige Kompensation havariebedingter Treibhausgase (z.B. Kältemittel aus Klimaanlagen) und geschäftsbedingter Flugreisen,
  •  
  • - solare Stromerzeugung auf der Dachfläche,
  •  
  • - Einsatz von ersten Elektro- und Hybridfahrzeugen für Probentransporte und Dienstreisen,
  •  
  • - Einbeziehung der Mitarbeiter: autofreie Aktionstage, Förderung der Fahrradnutzung („IMD Bike“), Energiespartag,
  •  
  • - die Veröffentlichung einer jährlichen Umwelterklärung.
  •  
  •  

Abb.: Entwicklung der klimarelevanten CO2 äq. Emissionen

Als einziges registriertes Medizinisches Versorgungszentrum Berlin-Brandenburgs und Mitglied der bundesweiten „Exzellenzinitiative Klimaschutz-Unternehmen e. V.“ möchte das IMD Labor Oderland Vorbild sein und stellt sein Umweltmanagement-Know how in der Region zur Verfügung. Der Partnerstandort in Greifswald wurde 2016 ebenfalls EMAS-registriert.

    

© IMD/Andreas Labes

 Hier gelangen Sie zur Umwelterklärung 2017:IMD_Umwelterklaerung_Oderland_2017  

Hier gelangen Sie zur Umwelterklärung 2019: Umwelterklärung2019 [PDF-Dokument: 16,4 MB]

IMD Labor Oderland GmbH

Thomas Herfort, M.Sc.

Umwelt- und Projektmanagement

 

Am Kleistpark 1
15230 Frankfurt (Oder)

T: +49 335 5581-150
E: thomas.herfort@imd-oderland.de
W: www.imd-oderland.de